gototopgototop

SATANISCHE KULTE zwischen RITUELLER GEWALT und JUGENDKULTUR

Das Info bietet einen Abriß unterschiedlicher Strömungen satanischer Sekten und Kulte. Deutlich werden Zusammenhänge zu gesellschaftlich tabuisierten Aspekten menschlicher Lebendigkeit, wodurch die Faszination entsprechender Gruppen auch für junge Menschen nachvollziehbarer wird.

Kaum vorstellbare Gewalt im Rahmen von satanischen Ritualen gibt es ohne jeden Zweifel. (Siehe hierzu den Menüpunkt

RITUELLE GEWALT - hier!)

Jedoch müssen Entfaltungs- und Abgrenzungsbedürfnisse junger Menschen hiervon klar unterschieden werden.

Allenfalls durch öffentliche Informationen über psychische Hintergründe bei Tätern und durch individuelle Aufmerksamkeit für verdeckte Hinweise bei möglicherweise betroffenen Kindern lassen sich Folter-Täterkreise isolieren und aufdecken. Pauschale Hetze über "satanische" Jugendliche oder "satanische" Musik trägt nur zur weiteren Verschleierung der tatsächlichen Schrecklichkeiten bei!

Das Info enthält etliche weiterführende Literaturhinweise.

    Größere Buchstaben:

    smaller text tool iconmedium text tool iconlarger text tool icon
     
    In Kooperation mit SäCHSISCHE GESELLSCHAFT FüR SOZIALE PSYCHIATRIE e.V.
    (www.sozialpsychiatrie-in-sachsen.de)

    Copyright © 2017. Dissoziation und Trauma - Trauma Beratung Leipzig.